Sie ist klein, rot, kann saftig und zugleich unvergleichlich süß sein – die Erdbeere.

Namentlich mit dem Zusatz „Beere“ betitelt, gehört sie eigentlich zur Familie der Rosengewächse und ist eine Sammelnussfrucht. Die eigentliche Frucht befindet sich auf der Haut der Erdbeeren. Hierbei handelt es sich um die kleinen grünen Körner, die auf der roten Oberfläche zu sehen sind. Von Mai bis Juli wird sie auf den heimischen Feldern geerntet und zählt mit zu den beliebtesten Obstsorten der Deutschen.

Also ist es nicht verwunderlich, dass auch wir uns der Verführung durch sie hingeben und zusammenbringen, was zusammengehört – echte Schokoladen und süße Erdbeeren.

 

Erdbeeren und Schokolade

Frische Erdbeeren sind in der Küche nicht nur ein farblicher Blickfang im Essen sondern mit Ihrem süßen und fruchtigen Aroma ein echter Beerenschmaus. Ob als Topping auf Kuchen, Torten, Eis oder einfach nur zum Naschen mal zwischendurch lieben einfach Groß und Klein mit Schokolade überzogene Erdbeeren. Unser Favorit ist dabei weiße Schokolade – aber Warum? Weiße Schokolade hat häufig eine feine Vanillenote und ist weniger Dominat im Geschmack und lässt dabei der fruchtigen Süße der Erdbeere Raum.

Sind Sie Liebhaber von dunkler Schokolade müssen Sie keinesfalls auf diesen Genussmoment verzichten. Wählen Sie einfach eine milde und fein geröstete dunkle Schokolade aus, die weder sauer noch bitter schmeckt und Sie werden ebenso diesem leichten Sommergenuss verfallen.

 

Schokoladen-Erdbeeren …

 

Schokoladig-fruchtig

Wer es fruchtig beim Naschen einer Schokoladentafel mag, dem empfehlen wir die Kombination aus leckeren Erdbeeren und guter Schokolade. Die empfohlene Mischung aus weißer Schokolade und Erdbeere hat unsere Chocolatiers inspiriert und lässt die Herzen vieler Schokoladenliebhaber höherschlagen.

„Süße Gedanken aus Kalabrien“ sendet uns Dolci Pensieri di Calabria mit ihren vielen sinnlichen Schokoladenkompositionen. Die Brüder Franco und Antonio Rao verarbeiten seit über 20 Jahren die typischen Erzeugnisse ihrer Region im kleinen Familienbetrieb. Auf lediglich 150m² wird der Kakao verarbeitet und die Schokolade von Hand geschöpft in jede einzelne Form gegossen.

Die charakteristische Milde der handgeschöpften weißen Schokolade ergibt mit dem Geschmack von Erdbeeren eine hervorragende Symbiose zum Genießen und nachhängen süßer Gedanken.

Dolci Pensieri Weiße Schokolade mit Erdbeere

 

Nicht nur weiße Schokolade überzeugt in Verbindung mit Erdbeeren, wie uns Clement Chococult mit ihrer Tafel aus feiner Vollmilch-Schokolade mit einer Erdbeer-Mascarpone-Ganache eindrucksvoll beweist.

Kräftige Erdbeernoten treten bereits beim Brechen der Schokoladentafel hervor und verströmen ein fruchtiges Aroma. Nimmt man dann ein kleines Stück in den Mund verzaubert der weiche Schmelz, welcher von kleinen, knusprigen Erdbeercrisps durchbrochen wird. Die fruchtig-cremigen aber nicht zu süßen Aromen der Mascarpone-Ganache harmonieren vortrefflich mit den feinen Noten der Vollmilch-Schokolade des Sao Palme Kakaos aus Ghana.

CLEMENT Erdbeere Mascarpone

 

Für die Schokoladenliebhaber, die gern etwas Neues ausprobieren, haben wir ein leckeres Rezept für einen tollen Sommersalat mit Schokolade und Erdbeeren vorbereitet mit dem Sie auf jeder Gartenparty Begeisterung hervorrufen:

Sommersalat mit Erdbeeren, Ziegenkäse und Schokoladen-Balsamico Dressing

ZUTATEN

Zutaten Erdbeersalat

 

ZUBEREITUNG DES DRESSINGS

  1. Die Schokolade in feine, kleine Stücke hacken und zusammen mit dem frisch gepressten Orangensaft, Rohrzucker einer Prise Chilipulver und dem Balsamico ca. 10 Minuten in einem kleinen Topf einkochen lassen. Achten Sie darauf, dass sich die Schokoladenstückchen komplett auflösen und eine schöne homogene Masse entsteht.
  1. Das Dressing vom Herd nehmen, umfüllen und einige Zeit abkühlen lassen. Bereiten Sie das Dressing minimal eine Stunde vorher vor, damit es kalt über den Salat gegeben werden kann.

 

ZUBEREITUNG SALAT

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 Grad vor.
  2. Schneiden Sie anschließend den Ziegenkäse in Scheiben (nicht zu dick) und verteilen ihn auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech.
  3. Verteilen Sie gleichmäßig das Olivenöl und den Thymian über den ausgebreiteten Ziegenkäsescheiben und lassen sie für 8 bis 10 Minuten im Backofen backen.
  4. Den Salat waschen, in eine Schüssel geben und mit etwas Olivenöl und Schokoladensalz vermischen.
  5. Die Cherrytomaten und Erdbeeren waschen und anschließend in Stückchen schneiden und in eine separate Schüssel geben.
  6. Die Möhre schälen und anschließend in kleine Streifen schneiden. Die Streifen zu den geschnittenen Cherrytomaten und Erdbeeren dazugeben und vermischen.
  7. Zum Schluss den Salat auf die Teller geben und die Tomaten-Erdbeer-Möhren-Mischung darüber verteilen. Den Ziegenkäse gleichmäßig auf die Portionen aufteilen, das gekühlte Schokoladen-Balsamico-Dressing darüber gießen und mit karamellisierten Kakaonibs als Salatdeko abrunden.

 

TIPP: Das Dressing macht sich auch wunderbar als Geschenk für Freunde und Familie. Wir empfehlen hier nur kleine Mengen zu verschenken, da es in der Regel 1 bis 2 Monate haltbar bleibt.

 

Unsere sommerliche Erdbeerauswahl …