Besonderes aus dem kleinen Städtchen Orford in England

Im Jahr 2010 eröffneten Chris Brennan und seine Tochter Joanna die ‚Pump Street Bakery‘ ursprünglich als traditionelle Bäckerei. Durch sein beliebtes Sauerteigbrot wurde das kleine Unternehmen schnell auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt.

Wenn die Tochter mit dem Vater …

Bei diesem Erfolg wollte es das Vater-Tochter-Gespann jedoch nicht belassen. Sie hatten die Vision, Schokolade herzustellen – von der Bohne bis zur Tafel. Es begann eine lange Suche nach geeigneten, hochwertigen Kakaobohnen. Diese sollten in Geschmack und Anbauweise den hohen Ansprüchen der Brennans genügen. In Ecuador, Madagaskar und Venezuela wurden sie schließlich fündig und die Schokoladenproduktion konnte beginnen.

Die Spezialität bei der Herstellungsweise ist das Röstverfahren der Kakaobohnen – in speziellen Brotbacköfen werden sie bei niedriger Temperatur bewusst sehr kurz geröstet. Dafür wird die Schokoladenmasse deutlich länger conchiert als bei anderen Chocolatiers.

Pump Street Bakery Produkte

Eine weitere Besonderheit sind die mit Brot versetzten Schokoladen. Dunkle Schokolade mit Krümeln des Sauerteigbrotes und Vollmilchschokolade mit Roggenbrotkrumen – beides mehrfach ausgezeichnete Schokoladen. In der Pump Street Bakery werden alle Schokoladen ausschließlich auf Bestellung produziert, so erhält man stets frische Ware.

Schokolade mit Brot zu kombinieren – für uns eine der besten Ideen der Schokoladenwelt!

 

Unsere Empfehlung